Die Alte Ordnung

Wer oder was genau die Alte Ordnung ist – niemand weiß es genau. Fest steht, dass es eine Gruppe Rebellen, Aufrührer und Unruhestifter ist, die in der Baronie Schwingenstein schon mehrfach für Unruhe und Chaos gesorgt haben.

Das Ziel der „Alten Ordnung“ scheint eine Wiederangliederung Schwingensteins an Kharkov oder ein freies Königreich Schwingenstein zu sein – so ganz einig scheint man sich da nicht zusein.

Zumindest zahlreiche Überfälle und Attentate, darunter zwei Attentate auf Elenore von Schwingenstein,der ehemaligen Baronin von Schwingenstein, auf Kosten der „Alten Ordnung“.

Seitdem Romarik Aurora von Tauenrank als Kronvogt die Verwaltung von Schwingenstein übernommen hat, scheint die Lage etwas ruhiger zu sein – aber vielleicht ist das nur die Ruhe vor dem Sturm, in der sich die Anhänger der „Alten Ordnung“ auf die geänderte Lage in der Baronie einstellen. Zumindest läßt das „Edikt von Nuvemburg“ und das harte Durchgreifen des Kronvogts gegen gefasste Anhänger der „Alten Ordnung“ (siehe Anzeiger #6 – Zwischenfall bei Tavaresk) vermuten, daß die Rebellen dieses Vorgehen nicht langetatenlos hinnehmen werden.

Bisher ist nur eine höherrangige Person bekannt geworden, der man eine Mitgliedschaft inder „Alten Ordnung“ nachweisen kann. Dabei handelt es sich um Viroschek Jorgonov, dem ehemaligen Stadtvogt von Tavaresk, der auch an beiden Attentaten auf das Leib und Wohl der ehemaligen Baronin beteiligt gewesen ist. Nach mehr als einem Jahr Haft im Kerker der Burg Schwingenstein gelang Viroschek Jorgonov im Oktober des Jahres 2 nach Viviane die Flucht.

Wer Interesse hat, einen Charakter der „Alten Ordnung“ zu spielen, der wende sich an die Drachenreiter Simulationsleitung.

Comments are closed.