Lieder, Kultur & Brauchtum

„Sing mit mir Bruder! Lass uns diesen alten kalten Mauern etwas Leben einhauchen.“

In einem Land in dem der Winter regiert und die nächste Ortschaft oft Tage entfernt ist, spielen Lieder, Geschichten und Märchen eine wichtige Rolle. Nicht nur dass sie den ein oder anderen verschneiten Abend etwas gemütlicher machen sollen.
Oft beinhalten sie neben zahlreichem Aberglaube auch ein Stück Wahrheit, ein Fetzen Geschichte des alten wilden Landes und die ein oder andere Lehre, die dem Wanderer oder dem Kind, dass sich zu weit in die Wälder wagt, vielleicht einmal das Leben retten kann.

Wo sich Kharkovianer treffen, da wird gesungen und gelacht. Und das nicht nur am heimischen Kamin oder in der dunklen Taverne. Denn so reich wie an Bräuchen ist das Volk Kharkovs auch an Feiertagen und Festen.

So nehmt euch Zeit und lest an dieser Stelle über die Sitten und Bräuche , sowie über besondere Speisen und Tränke der Kharkovianer. Und seit euch gewiss einem jedem Wanderer stehen die Türen und die Herzen hier immer offen!

Comments are closed.